tactually Mitteilung: In every end we start again: Der Online-Guide tactually wird seit April 2017 nicht mehr aktualisiert.

„Ich bin in Berlin geboren, meine Wurzeln sind hier und diese Stadt lässt mich so sein, wie ich bin: eine Großstadtgöre.“

                               Esther Perbandt, Modedesignerin
                               zum Interview

doyoureadme

Magazine und Lektüre der Gegenwart
Wow! Die Gruppe junger Amerikanerinnen kommt aus dem Fotografieren gar nicht heraus. So viele gute Magazine und aktuelle Lektüre haben sie wohl noch nie gesehen... Von der Mode zur Fotografie, Kunst, über Architektur, Interieur, Gestaltung bis zu Kultur und Gesellschaft: Wegweisende Printmedien, auch Kleinauflagen, aus allen Teilen der Welt. Mit Satellite Store im Vitra Design Museum in Weil am Rhein.  

do you read me?! Magazine und Lektüre der Gegenwart / Auguststrasse 28 / 10117 Berlin Mitte
Telefon +49 30 695 49 695
www.doyoureadme.de

Montag bis Samstag 10 bis 19.30 Uhr

Reading Room & Shop / Potsdamer Straße 98 / 10785 Berlin Tiergarten
www.doyoureadme.de/readingroom

Donnerstag bis Samstag 12 bis 19 Uhr

tactuallyBerlinPT

Laden für Tee- und Papierkultur
Zeit ist wichtig, damit die schönen Produkte rund um Tee und Papier (Recycling, Siebdruck, kleine besondere Auflagen) in dem schlicht gestalteten Raum mit Regalen und Schubladen ihre volle Wirkung entfalten können: Für Designqualität, Materialauswahl und Funktionalität seiner Teeverpackungen hat p & t den IF-Design-Award 2014 gewonnen. Die Beratung ist begeistert und unaufdringlich. Sie gibt den Tipp, dass der 2. Aufguss oft der beste ist. Ob man beim Tee trinken auf den Gedanken kommt, zu schreiben – oder ob die Kunst des Schreibens die Lust auf eine Tasse Tee weckt, der chinesische Dichter und Teeliebhaber Tu Long hat darüber vor etwa 1.200 Jahren ein zeitloses „Teelied“ verfasst. Informationen über den angebotenen Tee, Seminare und Kuriositäten wie das Gedicht sind auf der Website von p & t zu finden. 

p & t, paper & tea / Bleibtreustraße 4 / 10623 Berlin Charlottenburg
Telefon +49 30 9 561 54 68
www.paperandtea.com

Montag bis Samstag 11 bis 20 Uhr

 

rsvp

Schöner Schreiben und Schenken
R.S.V.P. = répondez, s'il vous plaît - um Antwort wird gebeten: Old-School-Schreiben und Schenken mit Stil und den Papeteriewaren aus Meike Wanders Schreib- und Papierwarenläden. Seit Mitte November 2014 gibt es ein zweites Geschäft vis à vis in der Mulackstraße 26, mit Papier und Geschenkpapierauswahl auch in großen Formaten. Handwerkstechniken wie Buchdruck, Siebdruck, Holzschnitt machen der haptischen Vielfalt von Papier alle Ehre. Kleinserien von internationalen Künstlern und Designern.

R.S.V.P. Papier in Mitte / Mulackstr. 14 + 26 / 10119 Berlin Mitte
Telefon +49 30 280 946 44
www.rsvp-berlin.de

Montag bis Donnerstag 11 bis 19 Uhr
Freitag und Samstag 11 bis 20 Uhr

 

uslar-rai

Ausgewählte Belletristik und fremdsprachige Literatur
Von der Lust zur Leselust: Im ehemaligen Bordell werden jetzt in schönen hellen Räumen Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ausgewählten Titeln angesprochen, darunter viele fremdsprachige Titel. Es geht um Individualität und Ausdruck, nicht um Bestsellerlisten. Designerin Katharina von Uslar und Schriftsteller Edgar Rai sind Inhaber dieser besonderen Buchhandlung, die den schönen Trend manifestiert, dass wieder mehr kleine Buchläden öffnen.

Uslar & Rai Buchhandlung / Schönhauser Allee 43 / 10435 Berlin Prenzlauer Berg www.uslarundrai.de

Montag bis Samstag 10 bis 19 Uhr

hinrich-kroeger

Kunstatelier für Porzellan und Keramik
Antiquitätenladen oder Cabinet des Curiosités – eine Wunderkammer? Beim Eintreten öffnet sich das Atelier eines Magiers. Ein begnadeter Zauberer, der eine fantasievolle Welt aus Keramik und Porzellan herstellt: Von klein bis ganz groß, Skulpturen, Vasen, Tassen, komplette Services. Objekte, wundersam und -bunt, eine Kammer voller Schätze. Hinrich Kröger macht Kunst aus mit Gold und Farbe bemalten, selbst erdachten Motiven, erotisch provokant, kurios, detailreich.

Atelier Hinrich Kröger VOLKSKUNST BERLIN / Gipsstraße 13 / 10119 Berlin Mitte
Telefon +49 30 278 77 387
www.galerie-hinrich-kroeger.de

Mittwoch bis Freitag 14 bis 18.30 Uhr Samstag 14 bis 16 Uhr

co-berlin

Berlins Ausstellungshaus für Fotografie
Die der Fotografie gewidmete Foundation C/O (lange Zeit im Postfuhramt in Berlin-Mitte zu finden) hat seit Oktober 2014 wieder geöffnet, im Amerika-Haus beim Bahnhof Zoo. Das zum Kult gewordene Gebäude aus den 60ern bietet in hellen Ausstellungsräumen auf 2.200 Quadratmetern Fläche immer ein tolles Programm: Fotografen der Gegenwart - Avantgarde, junge Fotografie, Wettbewerbe und Workshops...
Das Café mit großem Panoramafenster auf das bunte Bahnhofsgeschehen lohnt den Besuch: zum kleinen Frühstück, leichten Mittagessen, für die süße Pause mit Tartes und hochwertigen Kaffeespezialitäten oder für einen Apéro.
Der Name C/O Berlin ("Care of" ist die postalische Abkürzung für örtlich ungebundene Menschen) steht für Initiative und Flexibilität. Die C/O Foundation ergänzt die Abkürzung um das "taking care of" des privaten Engagements.

C/O Berlin Foundation / Amerika-Haus / Hardenbergstraße 22–24 / 10623 Berlin Charlottenburg
Tel +49 30 284 44 16 0 
www.co-berlin.org

Ausstellung und Bookshop: Montag bis Sonntag 11 bis 20 Uhr
Café: Montag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr Uhr

Berlin.anregen.pause.Frl.SchneefeldHerrHund

Chocolaterie & Buchhandlung
Fräulein Schneefeld aus Berlin hat Herrn Hund in Stuttgart getroffen, woselbst sie an der Musikhochschule Figurentheater studiert hat. Ihre süße Leidenschaft hat sie in “Schokolade, ein Theaterstück zum Genießen“ verarbeitet. Herr Hund versinkt gern in Büchern und betreibt den Blog www.hundstrüffel.de
Gemeinsam präsentieren sie seit März 2016 Genuss, Nostalgie und Ironie in ihrem Laden – mit ausgesuchten Schokoladenspezialitäten und besonderen Büchern: Im vorderen Raum in hellem Türkis steht die große Theke im Zentrum. Schokolade und Pralinen aus regionaler Manufakturherstellung wetteifern um Aufmerksamkeit, da darf es lieber ein bisschen mehr sein. Dazu einen echten Kakao oder einen Café? Sitzplätze für Genuss sind im dunkeltürkisen Raum mit den Lampions. Hier gibt es vor allem Lesestoff kleiner Verlage zu entdecken – „Bücher, die gerne hinten runter fallen“, wie Herr Hund es formuliert. Am Welttag des Buches am 23. April konnte man ihn beim genussvollen Schmökern im Schaufenster in rot-weiß-gepunkteter Bettwäsche sehen. Auch Figurentheatervorstellungen und Schokoladenmenüs gibt es live zu erleben.

Fräulein Schneefeld & Herr Hund / Prenzlauer Allee 23 / 10405 Berlin Prenzlauer Berg
Telefon: +49 30 77 32 52 05
www.schneefeld-und-hund.de

Dienstag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 9 bis 18 Uhr

14oz

Hochwertige Street- und Urbanwear
„Confident, strong, elegant. With a down to earth attitude.”
Selbstbewusste Selbstbeschreibung, zu Recht: Beim Store des BREAD & BUTTER Gründers Karl-Heinz Müller ist schon das Gebäude mit der verzierten Sandsteinfassade aus dem Jahr 1891 sehr sehenswert. Drinnen klassisch-individuelle Mode für Frauen und Männer, schöne Schuh-Variationen und durch die Bank qualitätsbewusste, nachhaltige Marken im gehobenen Preissegment. 
Draußen ein schön gestalteter 4-Jahreszeiten-Garten und übern Hof rüber Garagenverkauf für Schnäppchenjäger und Preisbewusste.

14oz / Neue Schönhauser Straße 13 / 10178 Berlin Mitte
Telefon +49 30 280 40 514
www.14oz-berlin.com

Montag bis Samstag 11 bis 20 Uhr

Seit dem 26. Oktober 2012 ist das Multilabelkonzept 14oz. auch am Ku’damm mit Denim- und Urbanwear – auf großen 600 Quadratmetern im Haus Cumberland.

14 oz. store Berlin, Kurfürstendamm
Kurfürstendamm 193-194 / 10707 Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
Telefon +49 30 889 21 814

Montag bis Samstag 10 bis 19 Uhr

cachecoeur

Conceptstore für Vintage Design
Hier kann man sein Herz verlieren: an das Paar grüne Stiefel etwa, einen Traum aus Pailletten und Leder - oder an den roten Stuhl... Ausgewähltes Design aus dem gesamten vergangenen Jahrhundert – für Träumer, Trendsetter und Nostalgiker.

cache coeur - mode und objekte des 20. jahrhunderts
Schönhauser Allee 174 / 10119 Berlin Prenzlauer Berg
Telefon +49 0.44 35 49 62
www.cachecoeur.de

Dienstag bis Freitag 14 bis 20 Uhr
Samstag 12 bis 18 Uhr

dasneueschwartz

Edle Secondhand Boutique
Handverlesene Auswahl an Designermarken, Schuhe zum Verlieben – und Preise, die nicht alle Scheine aus dem Portemonnaie ziehen. DAS NEUE SCHWARZ für Damen hat Stil, und wenn’s nicht groß im Namen stünde – Vintage alias Secondhand würde man nicht merken. Mehr als einmal können die Sachen hier einfach nicht getragen sein. Beste Gelegenheit, ein Designerstück zu ergattern…

DAS NEUE SCHWARZ / Mulackstraße 38 / 10119 Berlin Mitte
Telefon +49 30 27 87 44 67
www.dasneueschwarz.de

Montag bis Samstag 12 bis 20 Uhr

Cooles Berliner Design
Eigenwilllig ist sie, die Mischung aus Klassik, Eleganz, Punk, Poesie und New Wave: Modedesignerin Esther Perbandt Stil verbindet Coolness mit Nachhaltigkeit “You get what you see!” Mode und Taschen für Frauen im Store-Studio, anschauen und probieren, genäht in Deutschland und Rumänien. Im Film FORMAT von Cristian Straub stellt die Designerin ihre Kreationen vor – herzlich, authentisch, Berlinstil.

zum Interview mit Esther Perbandt

esther perbandt / Almstadtstrasse 3 / 10119 Berlin Mitte
Telefon +49 30 8853 67 91
www.estherperbandt.com

Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 12 bis 18 Uhr

 

shanibar
Israelisches Schuhdesign und Accessoires
Klassisch-verspielt, weiblich und gut zum Drinlaufen: Der erste deutsche Schuhstore der israelischen Schuhdesignerin Shani Bar zieht Füße für relativ kleines Geld an. Dazu originelle Accessoires, wie Strickkrägen, die doppelt gut kleiden: auf dem Pulli und unterm Mantel. Shani Bar betreibt in ihrer Heimatstadt Tel Aviv zwei gefragte Läden und ist Fan der deutschen Hauptstadt. Von hier aus wird der gesamte Europa-Vertrieb organisiert.

Shani Bar Store / Torstraße 62 / 10119 Berlin Mitte
Telefon + 49 30 6167 1486
www.shanibar.com

Montag bis Samstag 12 bis 20 Uhr

soto

Hippe Streetwear für Männer
„Du bist die erste Frau, der ich Schuhe verkaufe… ich bin aufgeregt.“ Wer echt cool ist, zeigt Gefühle und das zieht an: MEN only, normalerweise. SOTO hat lässige Streetwear, britisch, classic nouveau, gute Accessoires. Das eigene Label heißt „Le berlinois“. Gelungen vergrößert, zweiter Laden gleich nebenan. Nicy!

SOTO Berlin / Torstrasse 72 / 10119 Berlin Mitte
Telefon +49 30 257 620 70
www.sotostore.com

Montag bis Freitag 12 bis 20 Uhr
Samstag 11 bis 20 Uhr

thecorner

Exklusive Highfashion-Stores
Die großen Adressen für das Who is who der zeitgenössischen Designer: Stil und hohe Qualität mit Rang und Namen, Stylingvorschläge komplett mit Schuh, die ganze haute volée aktueller Handtaschen, auch die Kakteensammlung im Laden auf der Französischen Straße kann sich sehen lassen. Sehr schickes Styling, Verkäufer mit französicher Attitude.

THE CORNER / Knesebeckstraße 32 / 10623 Berlin Charlottenburg
Telefon +49 30 88 921 261
www.thecornerberlin.de

Montag bis Freitag 10.30 bis 18.30 Uhr
Samstag 10.30 bis 18 Uhr

Französische Straße 40 / 10117 Berlin Mitte
Telefon + 49 30 20 670 940

Montag bis Freitag 10.30 bis 19.30 Uhr
Samstag 10.30 bis 19 Uhr

voo

Trendige Mischung aus neuer und gebrauchter Streetwear
Berlin ist - Angesagtes an unerwarteten Stellen finden – wie den VooStore in Kreuzberg, in einer alten Schlosserei im Hinterhof trifft Werkstattatmosphäre auf Design und Second Hand Charme. Zu finden sind ausgewählte Streetwear von Newcomer-Marken, Vintage, Sonnenbrillen, Sneakers, Rucksäcke = Mode + Accessoires für jeden Tag, unaufgeregt cool. Magazine blättern und Café geht hier auch: Mitte(n) in Kreuzberg.

VooStore / Oranienstraße 24 / 10999 Berlin Kreuzberg
Telefon +49 30 61651119
www.vooberlin.com

Montag bis Samstag 11 bis 20 Uhr

BerlinLNFALeiste

Fine young Fashion & Art
Zwei Dutzend Kleiderstangen, Installationen an den Wänden, Schuhe, Taschen, Accessoires – von Streetwear bis Highfashion, auch nachhaltige Label. Das Konzept heißt Support: LNFA steht für "Live Networking for Fashion & Art" und gibt jungen Designern und Künstlern eine Plattform zum Selbstmarketing und Netzwerken; mindestens einmal im Monat sind die Mode- und Kunstschaffenden selbst vor Ort. Designmöbel des skandinavischen Herstellers Norr11 gibt’s hier auch.
Das Konzept Concept Mall präsentiert sich seit April 2014 im Bikini Berlin: Pop up Stores in Holzboxen im Erdgeschoss, wechselnde Geschäfte und Ausstellungen auf mehreren Etagen, spannende Architektur. Das Affengehege vom Zoo auf der einen, die Gedächtniskirche auf der anderen Seite im Blick; dazwischen Lounge, Bar- und Café-Inseln.

LNFA & Norr 11 im Bikini Berlin Conceptstore for Fashion & Furniture / Budapester Straße 38-50 / 10787 Berlin Charlottenburg
www.lnfa.de

Montag bis Samstag 10-20 Uhr

objets-trouves

Vintagemöbel und Industriedesign
Vom Suchen und Finden schöner Dinge: Magdalena und Robert Hohberg entdecken ihre Einrichtungsobjekte oft auf französischen und belgischen Flohmärkten. Arztschränke, Filmleuchten oder alte Turngeräte werden behutsam restauriert und gewinnen nach dem ressourcenschonenden Upcycling neuen Wert. Neben Antiquitäten und Designklassikern gibt es auch Tische aus eigener Manufaktur. Nicht nur der Kauf, auch das Ausleihen der Objekte ist im Angebot; das Team stattet Läden und Räume im charmant-nonchalanten objets trouvés-Stil aus. On aime.

objets trouvés - Shop für Vintage- und Industriedesign / Brunnenstraße 169 / 10119 Berlin Mitte
Telefon +49 163 181 098 5
+49 176 242 472 79
objets-trouves-berlin.de

Dienstag bis Freitag 12 bis 14.30 Uhr und 15.30 bis 19 Uhr
Samstag 12 bis 18 Uhr

treibgut

Fundstücke und Retrodesign 20. Jahrhundert
Möbel, Objekte und alles Mögliche; eine Auswahl, die Laune macht – von Fundstücken bis hin zu Designklassikern wie dem Eames Chair. Retrodesign von 1910 bis 1990, witzige Mischung aus Stilen. TREIBGUT setzt Einrichtungsakzente, unaufdringlich und nicht zu übersehen.

TREIBGUT kreuzberg / Oranienstraße 53 / 10969 Berlin Kreuzberg
Telefon +49 30 695 994 96
www.treibgut-kreuzberg.de

Montag bis Freitag 11 bis 20 Uhr
Samstag 11 bis 19 Uhr

sonntag
Cafébar für Pause und Poesie
...auf der Kastanienallee gibt es einen wunderbaren Ort mit inspiriereden Menschen und regelmäßigen Ausstellungen und Veranstaltungen. Zum Traurigsein, Frohwerden, lesen und vorlesen: Legen Sie Ihre Traurigkeit ab! Hier dürfen Sie (auch) schweigen. (Reiner Kunze)

An einem Sonntag im August / Kastanienallee 103 / 10435 Berlin Prenzlauer Berg
Telefon +49 30 44 312 391
www.an-einem-sonntag-im-august.de

Montag bis Sonntag ab 9 Uhr

luzia

Angesagte Café Bar mit interessantem Publikum
Tagsüber Café, abends Bar mit DJing. Stimmung barockes Wohnzimmer meets Street Art. In Kontakt kommen, Wohlfühlen und auch Schaulaufen – geht alles in der Café Bar der Brüder Müjdeci, die auch den VooStore betreiben.

Café Luzia / Oranienstraße 34 / 10999 Berlin Kreuzberg 
Telefon +49 30 81 799 958
www.luzia.tc

Montag bis Sonntag 12 bis 3 Uhr

chan

Asiatisch anmutendes Café und Resto
Chan steht für eine Form des Buddhismus, die vor langer Zeit im Kaiserreich China entstand, im 12. Jahrhundert nach Japan kam und dort als Zen bekannt wurde. Am Landwehrkanal ist Chan ein Café und Restaurant, das sich an asiatischen Marktküchen und dem Essen der Straßenverkäufer und Garküchen inspiriert. Essen und Ausblick, aufs Ufer und den türkischen Markt, sind ein Genuss. Das wird unser Tag.

Chan / Paul-Lincke-Ufer 42 / 10999 Berlin Kreuzberg
Telefon +49 30 695 33 322
www.chan-berlin.jimdo.com

Montag bis Freitag 12 bis 0 Uhr
Samstag und Sonntag 13 bis 0 Uhr

huettenpalast

Postindustrielles Café im Campingidyll
Eine Auszeit von der Urbanität der Großstadt: Auf einem alten Fabrikgelände ist hier ein neues Übernachtungsmodell entstanden. Mitten in Berlin kann man einen Campingwagen oder eine kleine Hütte mieten, im Café genießen und staunen, im Garten lustwandeln und spielen – und sich heimisch im Hauptstadtdschungel fühlen. „Agentur für alles“, nennen die Gastgeber ihr Betätigungsfeld. Alles gut.

Hüttenpalast Café Hotel Garten / Hobrechtstraße 65/66 / 12047 Berlin Neukölln
Telefon +49 30 37 30 58 06
www.huettenpalast.de

Café: Montag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

103p

Trend-Kaffeehaus in Tiergarten
Auf der Potsdamer Straße gibt es immer mehr Galerien zwischen Imbissbuden und 1 Euro-Läden. Mit dem Zuzug der Kunst entwickeln sich neue besondere Pausenplätze, wie das P 103, das im September 2013 seine jugendstilvollen Türen geöffnet hat. Die hinter Regipswänden des ehemaligen Friseursalons versteckten Wandmalereien sind freigelegt, dazu großformatig moderne Kunst und ein Flügel: Hier wird die Tradition des Kaffeehauses in der Verbindung aus Begegnung, Kultur und Kunst wiederbelebt. Folgerichtig ist P 103 eine der Locations der Belinale...

P 103 Mischkonzern / Potsdamer Straße 103 / 10785 Berlin Tiergarten
Telefon +49 30 54 70 6000
http://p103.de

Montag bis Sonntag 9 bis 24 Uhr

 

salumeria

Café et cucina italiana
Kurztrip nach Ialien ... das Aroma von frischen Tomaten, Schinken und Espresso; zum Mitnehmen auch italienische Spezialitäten, Schwerpunkt Sizilien. Karierte Decken im Gastraum, dazu der familiäre Charme der Betreiber, die auch einen tollen Mittagstisch anbieten. Im Sommer schöner Platz draußen unter der Markise: Su con la vita!!

Salumeria-Bruschetta / Grimmstraße 7 / 10967 Berlin Kreuzberg
Telefon + 49 30 657 99 437

Montag bis Sonntag 9 bis 23 Uhr

wohnzimmer

Ostalgie authentisch cool

Von außen einer der vielen Plätze im Kiez am Prenzlauer Berg, wo man draußen in die Sonne blinzeln und Kaffee trinken kann. Wer zur Bestellung an die Theke geht (Self Service) sieht gleich, hier ist ein Original in der Mischung aus Plüsch, Blumendeko, Rauchglas, vergessenen Tapetenmustern. Die frühere Helmholtzklause ist seit 1998 ein multifunktionales Wohnzimmer. Hier gibt's ein lecker frisches Angebot aus Bioprodukten von morgens bis abends und durchgehende Öffnungszeiten von 9 bis 4 Uhr. Wegen Raucherzimmer qualmen im Winter im auch im Warmen möglich. Kult.

Café Bar Klub Wohnzimmer / Lettestraße 6 / 10437 Berlin Prenzlauer Berg
Telefon +49 30 44 55 458
www.wohnzimmer-bar.de

Montag bis Sonntag 9 bis 4 Uhr

me-berlin

Tagescafé mit Kunst im Collectors Room
Ein ganz modernes Gebäude, ein riesiger Raum mit einem sehr langen Tisch und Bar gegenüber; Designer Stühle, eine kleine Lounge-Ecke, an der Decke Neonsprüche à la Jenny Holzer von Cerith Wyn Evans und Claire Fontaine: Der Café-Bereich ist eine ruhige Oase mit vielen Leckereien. Hier kann man die Beine ausstrecken und gute Energie tanken nach einem Galerie-Marathon.
Und wer sich noch mehr Kunst anschauen will, bitte schön! Zur Ausstellung geht es in the back of the room. Neben den Wechselausstellungen ist die Wunderkammer der Olbricht Collection a must.

me Café im COLLECTORS ROOM BERLIN  / Auguststraße 68 / 10117 Berlin Mitte
Telefon +49 30 86 00 85 10
www.me-berlin.com

Dienstag bis Sonntag 12 bis 18 Uhr

murkudis

Avantgarde-Conceptstore mit Galeriecharakter
Wir mögen seinen Shop für „herrliche Dinge“, wie Murkudis den Luxus, den er fernab vom gewöhnlichen Mainstream feilbietet, selbst beschreibt. Avantgardistische Unikate und Kleinstauflagen, wegweisend, stilbildend, qualitätvoll.
Auf großzügigen 1.000 Quadratmetern des ehemaligen Tagesspiegel-Gebäudes wird Mode und Design in Szene gesetzt. Das Preisspektrum reicht von sehr teuer bis einigermaßen erschwinglich. Hier ist ein Standort der RLF (Das richtige Leben im Falschen)-Bewegung. Revolution. Luxus. Avantgarde.

ANDREAS MURKUDIS / Potsdamer Straße 81E / 10785 Berlin Tiergarten
Telefon +49 30 6807 983 06
www.andreasmurkudis.com

Montag bis Samstag 10 bis 20 Uhr

parkhaus

Conceptstore, Schwerpunkt Naturmaterial
Filz in allen Formen und Farben, als Kleinmöbel, Tasche, für Küche und Büro: Die Kollektion der von Dathe, Karp und Witte Filzwaren entworfenen Accessoires hat schon mehrere Designpreise gewonnen. Eine gute Auswahl an Wollteppichen, Kleider von der Designerin nebenan, Tee, Parfüm und Papeterie, viele Produkte aus Frankreich: nachhaltig inspirierend.

Parkhaus Showroom / Schröderstraße 13 / 10115 Berlin Mitte
+49 30 44 01 24 60
www.parkhausberlin.de

Dienstag bis Freitag 12 bis 19 Uhr
Samstag 12 bis 18 Uhr

stiefel

Secondhand gigantoman
Ein Kombinat, zu DDR-Zeiten eine konzernartig organisierte Gruppe von Volkseigenen Betrieben (VEB) mit ähnlichem Produktionsprofil, ist heute – in Kombination mit dem Stiefel – der GRÖSSTE Secondhand-Laden Berlins. Beim Reinkommen bisschen trödelmuffig mit einer Auswahl an Schätzen, die umhaut: Stiefel in allen Farben, Schaftlängen, Stilrichtungen, Materialien – Kleider, Lampen, Taschen, Mäntel, Koffertürme und -berge, alte Tapeten auf Rollen für den unverfälschten Retro-Look... Wie im Museum für Zeitgeschichte, mit dem Unterschied, dass man die Exponate kaufen kann. Zum Zeit investieren!

Stiefelkombinat Berlin / Eberswalder Straße 21-22 / 10437 Berlin Mitte
Telefon +49 30 51051 234
www.stiefelkombinat.de

Montag bis Samstag 10 bis 22 Uhr
im Sommer Freitag und Samstag bis 23 Uhr

zwoefler

Conceptstore Siebdruck und Berge
In den Alpen gibt es einige Dutzend Berge, die „Zwölfer“ genannt werden, weil ihr Gipfel um 12 Uhr mittags von der Sonne beschienen wird. Im „Zwölfer“ am Prenzlauer Berg werden Gipfel und Gebirgszüge in Neon-Installationen, Adventskalendern und Karten von der Architektin Anna von Gwinner gestalterisch aufgenommen – aus bislang ungesehenen Perspektiven. Mit der Natur beschäftigen sich ihre Öko-Text-T-Shirts, die mit dem Insekt, Baum, Blume des jeweiligen Jahres bedruckt sind; Qualität, Farbe und der Siebdruck (direkt im Laden) machen die T-Shirts zu Hinguckern. Originelle Karten, weitere Entdeckungen und regelmäßige Siebdruckkurse.

Zwölfer / Oderberger Straße 56 / 10435 Berlin Prenzlauer Berg
Telefon + 49 30 7022 6112
www.zwoelfer.eu

Dienstag bis Freitag 12 bis 18 Uhr
Samstag 12 bis 16 Uhr