tactually Mitteilung: In every end we start again: Der Online-Guide tactually wird seit April 2017 nicht mehr aktualisiert.

"Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön, und wenn man in der Ferne an sie denkt und zufällig dort geboren ist, wird einem wunderlich zumute."

Heinrich Heine: Reisebilder, 2. Teil

DmüllerundböhmLeiste

Die Lust an der Literatur
Mitten in der Altstadt, zwischen Smash-Hits, Bier- und Feierlaune, die Literaturhandlung Müller & Böhm. Bei den Buchhändlern Selinde Böhm und Rudolf Müller ist Kultur zu Hause, Literatur und Schriften, die zum Nachdenken anregen. Im hellen schönen Literaturcafé im Hinterhaus, dort wo das Geburtshaus von Heinrich Heine stand, finden regelmäßig spannende Lesungen statt: Das Literaturzentrum Heine Haus, ein Public-Private-Partnership der Landeshauptstadt Düsseldorf mit dem Förderverein Heine Haus e.V. und der Literaturhandlung Müller und Böhm, kriegt sie alle – die zeitgenössischen Autoren, die was zu schreiben und zu sagen haben, Termine hier: www.heinehaus.de/

Literaturhandlung Müller & Böhm im Heine Haus / Bolkerstraße 53 / 40213 Düsseldorf Stadtmitte
Telefon +49 211 200 54 294
www.literaturmueller.de

Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 16 Uhr
und während der Veranstaltungen

ddorf butik

Weiblich selbstbewusste Mode
Feminin und mit eigener Linie, vorwiegend aus Skandinavien: BUTIK heißt auf Schwedisch „Geschäft, Laden". BUTIK-Inhaberin Fatinha Hollstein kommt aus Portugal und wählt für Ihre Kundinnen Schuhe, Kleider, Hosen, Röcke und Blusen aus: Für den Tag und den Abend, die Mode hier passt für jeden Anlass. Die sympathische Beratung und entspannte Atmosphäre machen möglich, hier genau das Teil zu finden, das in der Garderobe gerade fehlt.

BUTIK / Ackerstraße 184 / 40235 Düsseldorf Flingern
Telefon +49 211 61 01 778
www.butik-duesseldorf.de

Dienstag bis Freitag 11 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 16 Uhr

DJADESLeiste

Düsseldorf in Style
Wer Düsseldorfer Schick erleben will, kann an die Kö gehen, in die prunkvollen Kaufhäuser mit ihren hochglanzpolierten Fassaden, wie am gerade neu entstehenden Kö-Bogen. Und er kann ins JADES gehen, wo sich der internationale Designer-Jet-Set tummelt, in einem Mix aus Denim, Couture und inszenierter Lässigkeit. Saisonale Hingucker sind die aufwändig gestalteten Schaufenster. Seit 2000 betreibt Evelyn Hammerström (mit Reinhard Haase) den High-Fashion-Store; sie beschreibt das Düsseldorfer Publikum als „deutschlandweit am offensten für Mode“. Wer die Mischung aus Glamour und Rock’n Roll anzieht, hat was auf der hohen Kante oder spart, um sich ein T-Shirt im angesagten Luxury-Store zu kaufen. Auch Celebreties wie Justin Timberlake oder Victoria Beckham waren schon zu Gast. Die jüngere Schwester heißt MORE JADES und wohnt in der Breite Straße, einfach geradeaus. 

JADES / Heinrich-Heine-Allee 53 / 40213 Düsseldorf Altstadt
Telefon +49 211 82 82 805
www.jades-fashion.com

Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 18 Uhr

DkleidsamLeiste

Bunte Streetwear für Sie
Neben dem Laden kleidsam an der Bilker Kirche erschließt sich der italienische Name der Lorettostraße. Hier stand früher eine Nachbildung des Geburtshauses der Mutter Gottes. Das Original am italienischen Wallfahrtsort Loreto hat der Legende nach eine weite Reise von Nazareth nach Kroatien bis in einen italienischen Lorbeerhain gemacht. Die Geschichte vom fliegenden Geburtshaus begeisterte die Europäer und sie bauten Nachbildungen der Loretokapelle - eine davon in Unterblik, das für eine Weile zum Hauptwallfahrtsort im Rheinland wurde. Heute pilgern Menschen in die Lorettostraße, um Inspiration und Stil jenseits der Innenstadt zu finden. Wie im kleidsam: entspannte Atmosphäre, superfreundliche Bedienung, bunte unaufgeregte Streetwear für Frauen, originelle Taschen und hübsche Accessoires.

kleidsam / Neusser Straße 123 / 40219 Düsseldorf Unterbilk
Telefon +49 211 303 38 60
www.kleidsam.eu

Montag bis Freitag 12 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 16 Uhr

 

DUvanAfferdenLeiste

Männerkaufhaus für wahre Kerle
Mann von Kopf bis Fuß: Manufakturware, schwere gute Qualität und originelle Accessoires, vom Hosenträger über die Geldklammer, mit der man sich und seine Scheine notfalls bis auf's Messer verteidigen kann: Robinson Crusoe mit Attitude. Eine große Vase mit frischen Blumen fehlt auch nicht. Uwe van Afferden steht für eine selbstbewusste Form des Stilbewusstseins – Gestaltung ist hier eine Frage der Lebenseinstellung. Auch die Möbel wie Vintage-Stahlrohrstühle aus Frankreich oder eine selbstgestaltete Ottomane bezogen mit schwerem Brokat nebst Fußteil kann man kaufen. In seinem Atelier für Corporate und Interior-Design findet sich auch die Redaktion der Heritage Post, Magazin für Herrenkultur, seit März 2014 auch für die Damen.

Uwe van Afferden / Lorettostraße 35 / 40219 Düsseldorf Unterbilk
Telefon +49 211 55 21 32
www.van-afferden.com

Montag bis Freitag 11 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 17 Uhr

DlaterraLeiste

Heimat der schönen Blumen
Inspirierte Dekorationsideen, schöne Schnittblumen, oft aus der Region, geschmackvolle und originelle (oft auch nachhaltige) Accessoires wie das Stoffhuhn als Tütenspender, hergestellt von einem kleinen brasilianischen Label. Hier ist eine sichere Bank für florale und andere Geschenke, Freude garantiert. Die saisonale Dekoration im la terra ist für viele ein Grund für einen Besuch um die Ostzer- und Weihnachtszeit.

la terra / Ackerstraße 204 / 40235 Düsseldorf Flingern
Telefon +40 211 68 35 68
http://laterra.de/

Dienstag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 16 Uhr

privat-meisideng

Unikatschmuck mit Kopf und Seele
Christiane Wink ist Diplom Designerin für Schmuck und kreativer Kopf im Schmuckatelier in der Ackerstraße 215. Hier sind zwei Label zu Hause: privat und MeisiDeng. Das Label privat, „weil Schmuck ja etwas Privates ist“, kreiert Ketten, Ringe, Anhänger voller Ideenreichtum. Schöne Details, gleichzeitig filigran und robust. Bei MeisiDeng sind Rechner und 3-D-Konstruktion für Entwurf und Gestaltung der Schmuckstücke maßgeblich, wie beim „Löffelchen EIS“: „Die Erinnerung an die hellen Tage der Kindheit sind geweckt, schöne anhaltende Sommer, welche nie enden wollten und als Höhepunkt ein kaltes Eis bereithielten. Das Löffelchen EIS des Düsseldorfer Labels MeisiDeng hält die hell-warm-wohlige Sommer-Erinnerung wach, ist Lieblingsstück zum Sammeln, Talisman, Glücksbringer und Gegenstand welcher geliebt, benutzt und als Schmuck getragen wird.“

privat + MeisiDeng Schmuck und Accessoires / Ackerstraße 215 / 40235 Düsseldorf Flingern
Telefon +49 211 966 17 27
www.privat215.de
www.meisideng.com

Dienstag und Mittwoch 11 bis 15 Uhr
Donnerstag und Freitag 11 bis 14 und 15 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 16 Uhr

DdieWohnplanerLeiste

Modernes Design, demokratische Preise
Wohnungsplanung niedrigschwellig mit eigener Fertigung: Die Wohnplaner kombinieren in ihrem Showroom Kunst, Möbel, und Accessoires, zu für Design kompetitiven Preisen. Die Möbel sind eher schlicht (teilweise an den Klassikern inspiriert) und funktional, bei Lampen und Objekten gibt’s ausgefallene Hingucker. Bunte Farbauswahl bei Kissen und Plaids; großformatige Kunst an den Wänden.

die wohnplaner / Immermannstraße 6 / 40210 Düsseldorf Stadtmitte
Telefon +49 211 41 65 16 00
www.diewohnplaner.de

Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 18 Uhr

DteilmöbliertLeiste

Designerplattform und Einrichtungsladen
Möbel, Lampen und Einrichtungsideen abseits vom Mainstream, so noch nicht gesehen: Konzept dahinter: Viele gute Köpfe, viele gute Ideen. Der Laden ist eine Plattform für verschiedene Designer aus dem Bereich Möbel- und Interior-Gestaltung. Neben Gästen gibt es zehn feste Düsseldorfer Designer, die den Laden gemeinsam betreiben. Alle sechs Wochen werden wechselnde Möbelausstellungen zu einem Thema präsentiert, zum Beispiel "Sitz – vom Setzen und Sitzen". In unregelmäßigen Abständen finden in der inspirierenden Location Kultur-Events statt. Wir können's einrichten.

teilmöbliert / Lorettostraße 9 / 40219 Düsseldorf Unterbilk
Telefon +49 152 33 520 493
www.teilmoebliert.com

Dienstag bis Freitag 15 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 15 Uhr

images/duesseldorf/DdorfTeilmoebeliert.jpg

DdorfBazzar

Kaffeehaus mit einem Hauch Orient
Zwei Theken, kleine Tische und ein großer, der das Ins-Gespräch-Kommen mit den Düsseldorfern noch leichter macht: Hier kommen sie hin, die Städter, das Umland, die Touris - für den guten Café und den Apéritif, wegen der Bistroküche und dem liebevoll zubereiteten Frühstück: im Sommer schöner Innenhof draußen. Design und Ornamentik sind geprägt von einer eigenwilligen Handschrift. Inhaber Mikdat Kirici hat das Bazzar-Zeichen, ein Tribal im Gotik-Stil, selbst entworfen. Neben Möbelgestaltung beschäftigt er sich vor allem mit Kaffee, von der Röstung der Bohnen bis zur Zubereitung in guten Maschinen. Die Kaffeemaschinen auf den Regalen im Bazzar sind Ausstellungsstücke, „unser Museum“ nennt sie die Bedienung. Wegen großer Resonanz Bazzar Caffè II in Flingern.

Bazzar Caffè im Wilhelm-Marx-Haus / Heinrich-Heine-Allee 53 / 40213 Düsseldorf Altstadt
Telefon + 49 211 32 24 45
www.bazzar.de/caffe/bazzar-gastronomie

Montag bis Samstag 8 bis 23 Uhr
Sonntag 10 bis 23 Uhr

Bazzar Caffè II / Schlüterstraße 3a / 40237 Düsseldorf Flingern
Telefon +49 211 6 98 83 72

Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag 10 bis 20 Uhr

ddolf kafehueftgold

Kultcafé für Herz und Hüfte
Die Tassen sind hier nicht alle im Schrank: Die Sammeltassen dienen als Blumentöpfe für Kakteen und sie hängen als Installation in verschiedenen Höhen als Leuchtschirme an der Decke. Der kleine Gastraum mit Galerie und der größere sind durch zwei Eingänge zu betreten. Der selbstgebackene Kuchen in beachtlicher Auswahl, die erfrischende O.M.I.-Aufbrühkombination aus Orange, Minze und Ingwer, die suspended coffees, der Tatort-Abend – es ist ein Mix aus vielen guten Gründen, der die Menschen ins Hüftgold zieht. „An Frauen lieben Männer (…) Hüfte*" - „weltberühmt in Flingern“ gibt’s das Café Hüftgold auch schon in Versform.

Café Hüftgold / Ackerstraße 113 / 40233 Düsseldorf Flingern

http://cafehueftgold.de

Montag bis Mittwoch 8 bis 19 Uhr 
Donnerstag und Freitag 8 bis 22 Uhr 
Samstag 9 bis 22 Uhr 
Sonntag 10 bis 22 Uhr 
Feiertag 10 bis 19 Uhr

*Verszeile des Gedichts von Ralf Andrack

DFrl BuntenbachLeiste

Retro Deli-Café mit prima Küche
Frl: Buntenbach hat das Herz auf dem rechten Fleck. Es sitzt links, auf Brusthöhe unter der hübschen Schürze. In dem kleinen Café direkt an der Bilker Kirche ist jedes Detail, bis hin zur Schürze, mit geschickter Hand ausgesucht. Möbel, Tapeten, Geschirr erinnern an die 50er bis 70er Jahre. Inhaberin Claudia Buntenbach ist ein Profi im Event-Business, Schwerpunkt Catering. Mit ihrem charmant-gemütlichen Café hat sie sich und allen, die rheinisch herzliche Gastfreundschaft, guten Café und eine leckere Deli-Küche (mit Mittagtisch) lieben, seit 2009 einen Traum erfüllt. Jeden zweiten Dienstag im Monat gibt’s Pop-Up-Comedy.

Frl: Buntenbach / Neusser Straße 86 / 40219 Düsseldorf Unterbilk
Telefon +49 163 44 892 16
www.frl-buntenbach.de

Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr
Sonntag 14 bis 18 Uhr

tactually Düsseldorf pause Petit Rouge Herbert Kaufmann Gruppe53 ZERO

Café, Bistro und große Kunst
Zwei Dinge fallen im Petit Rouge sofort ins Auge: Die Wandfarben grün und rot und die Kunst an den Wänden. Wer länger verweilt, der spürt auch die gelassene Atmosphäre und die Ruhe, mit der hier zubereitet und bedient wird. Der kleine Laden ist gut besetzt, denn Frühstück, Mittagstisch mit Klassikern wie Croque Monsieur & Madame - und der Abendimbiss zum ‚Petit Rouge‘ sind frisch und gekonnt zubereitet. Ein Familienunternehmen, in das zwei Schwestern, die Mutter und die Lebensgefährten eingespannt sind. Auch die Kunst an den Wänden kommt aus der Familie, vom Großvater und Maler Herbert Kaufmann, einem der Pioniere der abstrakten Malerei. Er gründete die Künstlergruppe 53, die als Wegbereiter der legendären Düsseldorfer Künstlergruppe ZERO rund um Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker gilt.

Petit Rouge / Bürgerstraße 4 / 40219 Düsseldorf Unterbilk
Telefon +49 176 25 91 05 10
https://www.facebook.com/Petit-Rouge

Dienstag bis Donnerstag 10 bis 22 Uhr
Freitag 9 bis 22 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 10 bis 18 Uhr

DhabundgutLeiste

Kaufladen der schönen Kleinigkeiten
Wohnaccessoires, Armbänder, Karten, Schreibutensilien, Süßes, Geschirr… inklusive hübscher Dekorationsideen. Rumstöbern macht Spaß und ein kleines Mitbringsel findet sich auf jeden Fall – von bekannten Labels und Lokalpatrioten aus Rheinland und Ruhrpott. Aufmerksame erkennen gleich am Schriftzug die Beziehung zwischen hab + gut und kleidsam (ein paar Häuser weiter Richtung Bilker Kirche): Beide tragen die Handschrift ihrer Inhaberin Sandra Dhingra.

hab + gut / Neusser Straße 115a / 40219 Düsseldorf Unterbilk
Telefon +49 211 15 79 78 18
http://kleidsam.eu/hab-und-gut/

Dienstag bis Freitag 12 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 16 Uhr

DKyotoLeiste

Fachhandel für japanische Wohnkultur
Rund um die Immermannstraße ist „Klein-Tokio“: Die einzige Japantown in Deutschland hat 6.500 Einwohner. Zwei der Gründe, warum sich die Japaner vor rund hundert Jahren in Düsseldorf niederließen: Der Rhein als Transportweg zum Rotterdamer Hafen und Stahlhandel mit dem benachbarten Ruhrgebiet. Heute ist Düsseldorf ein bedeutendes Zentrum japanischer Wirtschaftsaktivitäten.
Im Laden von Hidenori Yoshimatsu dreht sich alles um japanische Produkte. Anmutig-schöne Papierkunst im Schaufenster sorgt dafür, dass man Kyoto nicht übersehen kann. Küchenbedarf, kostbares Porzellan aus Arita, alles rund um die Teezeromie, Kimonos, ausgewählte Bücher, Dekoration, Tee… gerne auch nachfragen, das Sortiment ist richtig groß.

Kyoto japan art deco / Immermannstraße 26 / 40210 Düsseldorf Stadtmitt(Bahnhofsnähe)
Telefon +49 211 35 27 36
www.kyoto-japan.de

Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 16 Uhr

tactually vermischen Düsseldorf schöne Sachen Katharina Moers Designklassiker

Schöne Sachen mit Stil, Poesie und Patina
Eine glückliche Hand für besondere Gegenstände: Ob junge Designklassiker, auf dem Flohmarkt gefunden, handgefertigt von Düsseldorfer Kunsthandwerkern oder neue Ware - die Sachen sind wertig, originell und ein buntes Sammelsurium aus Vasen, Geweihen, Lampen, einem Vintage Ray Eames Chair, lecker duftender Handcreme und Kosmetik, Kerzen und Tischen, Regalen, Knöpfen, Lammfell, Geschirrtüchern, Glücksbringern ... Wer mit Katharina Moers ins Gespräch kommt, kann viel über schöne Dinge und ihre Herkunft erfahren.

schöne sachen / Bürgerstraße 4 / 40219 Düsseldorf Unterbilk
Telefon +49 151 229 111 11
www.schoenesachen.info

Dienstag bis Freitag 11 bis 18 Uhr
Samstag 11 bis 14 Uhr