tactually pause frankfurt holly cross brewing company

Spezialitätenkaffee mit Industriecharme
Unweit vom Main am Fischerplätzchen, große Typographie auf weißen Backsteinwänden und schwarz lackierten Rohren: in einer ehemaligen Galerie in der Fahrgasse betreibt der Kaffeespezialist Mathias Stalter (vorher hatte er die „Kaffeemacherei“ im Nordend) die Holy Cross Bering Society. Das Konzept wurde von dem Fachmagazin Coffee Business mit dem Coffeeshop Award 2016 ausgezeichnet. Das Augenmerk liegt auf Spezialitätenkaffee von unterschiedlichen „Mikro-Röstern“, hier lebt die Third Wave Coffee-Idee: Beim Kaffee von der Verarbeitung der Bohnen vom Strauch bis in den Röster und bei der Zubereitung auf Transparenz, Fairness und Qualität zu achten. Lust auf einen Flat White Cappuccino? Das gewünschte Heißgetränk wird sorgfältig an der Maschine zubereitet oder von Hand gefiltert: Das braucht Zeit und ist nix für Eilige. Und sonst gibt’s hier ausgefallene kühle Getränke, exklusive Tees, hausgemachte Snacks, Muslis, Obst und Süßes, wie frische Waffeln und selbstgebackenen Kuchen. Ein schöner Ort, auch zum Draußen auf Bierbänken sitzen. Vieles aus dem angebotenen Sortiment als ganze Bohne für Zuhause zu kaufen.

The Holy Cross Brewing Society / Fahrgasse 7 / 60311 Frankfurt Altstadt
Telefon: +49 69 34 70 32 11
www.theholycross.de

Dienstag bis Freitag 8.30 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag 10 bis 19 Uhr